Nachrichten

Eigenregie statt Fürsorge

Symbol Paragraf
Bild: kobinet/ht

Die Kontaktstelle Persönliche Assistenz/Persönliches Budget veranstaltete vor kurzem in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben für den Regierungsbezirk Arnsberg einen Informationsabend mit dem Thema "Eigenregie statt Fürsorge - Selbstbestimmt Leben mit dem Persönlichen Budget".

weiter zu Nachricht Eigenregie statt Fürsorge

Barrierefreie Wirtshaustradition in Bayern

Wappen von Bayern
Bild: Public Domain

Ob eine Familienfeier, eine Hochzeit oder ein zünftiger Stammtisch – Menschen mit Behinderung sind oft ausgeschlossen, wenn es um den Besuch in einem Lokal geht. Der Landgasthof Demharter in Zusmarshausen setzt dagegen auf Barrierefreiheit und wurde dafür mit dem bayerischen Signet Bayern barrierefrei" ausgezeichnet.

weiter zu Nachricht Barrierefreie Wirtshaustradition in Bayern

Fachkräftesicherung durch Potenzial-Entwicklung

Wappen von Rheinland-Pfalz
Bild: RLP

Das rheinland-pfälzische Arbeitsministerium und die Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland der Bundesagentur für Arbeit haben ein Programm mit Initiativen zur Arbeitsmarktintegration für die Jahre 2018 und 2019 entwickelt. Dadurch sollen vor allem Initiativen für langzeitarbeitslose Menschen, Geflüchtete und Menschen mit Behinderungen gefördert werden.

weiter zu Nachricht Fachkräftesicherung durch Potenzial-Entwicklung

Antrag für hauptamtliche Beauftragte in Hamburg

Lopo von Hamburg
Bild: Kobinet

Hamburg ist eines der wenigen Bundesländer, in denen die Landesbehindertenbeauftragten ihr Amt ehrenamtlich ausüben müssen. Dies soll sich nun durch einen Antrag von SPD und Grünen ändern, der am Mittwoch in die Bürgerschaft eingebracht werden soll. Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, soll die Hansestadt damit erstmals eine hauptamtliche Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen bekommen.

weiter zu Nachricht Antrag für hauptamtliche Beauftragte in Hamburg

Fragezeichen zur Inklusion in Niedersachsen

Symbol Fragezeichen
Bild: kobinet/ht

Im Schatten der Berichterstattung über die mittlerweile gescheiterten Sondierungsgespräche für eine Jamaika-Koalition auf Bundesebene haben die Verhandlungspartner aus SPD und CDU in Niedersachsen die Verhandlungen für eine große Koalition abgeschlossen. Einen Rückschritt bei der bildungspolitischen Inklusion sieht der Sozialverband SoVD in den Beschlüssen dieser großen Koalition in Niedersachsen. Bei den kobinet-nachrichten sind dazu weitere Stellungnahmen eingegangen.

weiter zu Nachricht Fragezeichen zur Inklusion in Niedersachsen

Inklusionspreis 2017 für Theater Erlangen

Preisträger mit Vertretern der Lebenshilfe
Bild: Lebenshilfe Erlangen

Bereits zum 13. Mal hat die Stiftung Lebenshilfe Erlangen den Erlanger Inklusionspreis vergeben und immer wieder zeigt sich: Teilhabe behinderter Menschen ist auf vielfältige Weise möglich. Die Auszeichnung ging an das Theater Erlangen. 

weiter zu Nachricht Inklusionspreis 2017 für Theater Erlangen

Gutes Ergebnis für Inklusion in Dresden

Birger Höhn im Grazer Sommercamp
Bild: kobinet/omp

Der Inklusionsbotschafter Birger Höhn aus Dresden wurde am Samstag beim Stadtparteitag der LINKEN in Dresden in den Stadtvorstand der Partei mit 62,1 Prozent gewählt. "Das ist ein super Ergebnis für Inklusion", erklärte dazu Birger Höhn. Als vorrangiges Ziel seiner Amtszeit betrachtet Birger Höhn weiter für Inklusion innerhalb und außerhalb der Partei zu werben und seine bündnispolitischen Erfahrungen in den Stadtvorstand von DIE LINKE.Dresden aktiv einzubringen, um seinen Teil unterstützend beizutragen, daß DIE LINKE in Dresden weiter eine inklusive Partei wird und bleibt.

weiter zu Nachricht Gutes Ergebnis für Inklusion in Dresden

Soziale Säule in Europa ...und jetzt ?

Logo der Europäischen Union
Bild: Public Domain

Ende der vergangenen Woche hatte die Europäische Kommission die Präsidenten von europäischen Institutionen, die Regierungschefs der Europäischen Union, Sozialpartner und weitere Beteiligte nach Kopenhagen  eingeladen und dort auf höchster Ebene die europäische Säule sozialer Rechte beschlossen. Schon bald danach, war zu hören, dass diese nicht rechtsverbindlich sind und kaum etwas an der gegenwärtigen Situation ändern. Warum sollte sie das eigentlich nicht können ?

weiter zu Nachricht Soziale Säule in Europa ...und jetzt ?

Ein Minion bei der Empowerment-Schulung

Leon Holst im Minion-Kostüm
Bild: kobinet/omp

Als Leon Holst aus Rostock beim zweiten Block der von der Aktion Mensch organisierten Empowerment-Schulung für behinderte Menschen aus den modellhaften kommunalen Inklusionsprojekten mit seinem Minion-Kostüm auflief, war klar, dass es auch dieses Mal bunt und engagiert zugehen würde. Der begeisterte Tänzer zeigte genauso wie die anderen TeilnehmerInnen bei der Schulung in Mainz am 16. und 17. November ganz praktisch auf, was Inklusion für sie persönlich bedeutet und wofür sie sich stark machen.

weiter zu Nachricht Ein Minion bei der Empowerment-Schulung

Jamaika-Aus: Wie weiter in der Behindertenpolitik?

Ottmar Miles-Paul
Bild: Irina Tischer

Das Scheitern der Sondierungsgespräche für eine Jamaika-Koalition aus CDU, CSU, FDP und Grünen durch den Ausstieg der FDP aus den Verhandlungen am späten gestrigen Abend beherrscht die heutigen Diskussionen. Die nun weiter andauernde politische Hängepartie nach der Bundestagswahl dürfte auch auf die Behindertenpolitik Auswirkungen haben, befürchtet kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul in seinem aktuellen kobinet-Kommentar.

weiter zu Nachricht Jamaika-Aus: Wie weiter in der Behindertenpolitik?
zu weiteren Nachrichten >>

Kolumne

Preisverleihung für die besten Begriffspiraten!

Roland Frickenhaus
Bild: Roland Frickenhaus

Wenn Du das Wort "Inklusion" hörst, dann applaudiere nicht vorschnell. Ein zweiter Blick schadet nicht und bewahrt mitunter vor Enttäuschungen, denn nicht jeder, der den Begriff verwendet, meint zufällig auch das, was der Begriff tatsächlich bedeutet. Sie sind mitten unter uns: Die Begriffspiraten!

weiter zu Nachricht Preisverleihung für die besten Begriffspiraten!
Zu den weiteren Kolumnen >>

TV-Tipps

Aus den Programmen deutschsprachiger Fernsehsender werden hier TV-Tipps über Beiträge mit einem Bezug auf Behinderung, Behindertenpolitik und Leben im Alter angeboten.

zu den TV-Tipps >>