Nachrichten

Sieger in Sachen Tourismus für Alle

Eveline Lemke
© RLP

Zehn Modellregionen in Rheinland-Pfalz haben sich durch ihren Sieg beim landesweiten Wettbewerb "Tourismus für Alle zur Entwicklung barrierefreier Modellregionen in Rheinland-Pfalz" den exklusiven Zugriff auf Fördermittel aus dem EFRE-Strukturfonds gesichert. Der Wettbewerb ist damit abgeschlossen. Wirtschaftsministerin Eveline Lemke zeichnete diese Woche die Sieger der zweiten Runde aus.

weiter zu Nachricht Sieger in Sachen Tourismus für Alle

Austausch zum Bundesteilhabegesetz mit Verena Bentele in München

Treffen im Sozialreferat München mit Verena Bentele
© Andreas Vega

Am Freitag den 5.2. kamen in München der Behindertenbeirat, Vertreterinnen von Behindertenorganisationen und des Paritätischen, Vertreterinnen verschiedener Abteilungen der Landeshauptstadt München sowie anderer Sozialhilfeträger zusammen, um mit der Bundesbehindertenbeauftragten Verena Bentele über das aus dem Bundesministerium für Arbeit kursierende Entwurfspapier des Bundesteilhabegesetzes zu diskutieren.

weiter zu Nachricht Austausch zum Bundesteilhabegesetz mit Verena Bentele in München

Rampe über Nacht gebaut

Neues Rollstuhl-Symbol
© Accessible Icon Project

Weil sich die Stadtverwaltung geweigert hatte einen barrierefreien Haupteingang in die Trauerhalle zu schaffen, wurde eine Gruppe mit dem Namen "Barrierefrei und Spaß dabei" aktiv und baute über Nacht eine Rampe einfach selbst.

weiter zu Nachricht Rampe über Nacht gebaut

Jury für Hörfilmpreis komplett

Logo des Hörfilmpreises
© DBSV

Die Jury des Deutschen Hörfilmpreises bekommt prominente Verstärkung: Erstmals dabei sind die Schauspielerin Jeanette Hain und der Regisseur Christian Schwochow. Damit ist die Jury für den Deutschen Hörfilmpreis nunmehr komplett, wie der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) mitteilte.

weiter zu Nachricht Jury für Hörfilmpreis komplett

Für Lösungen zur sicheren Mitnahme von E-Scootern

David Langner
© MSAGD

Um sich über die Möglichkeiten einer sicheren Mitnahme von E-Scootern in Bussen des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) auszutauschen, trafen sich der rheinland-pfälzische Sozialstaatssekretär David Langner, der Landesbehindertenbeauftragte Matthias Rösch, ein Vertreter des Verkehrsministeriums und Vertreterinnen und Vertretern der Verkehrsverbünde in Rheinland-Pfalz zu einem Gespräch im rheinland-pfälzischen Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie in Mainz.

weiter zu Nachricht Für Lösungen zur sicheren Mitnahme von E-Scootern

Josef Ströbl nutzt jetzt persönliches Budget

Bild von Josef Ströbl
© kobinet/omp

Josef Ströbl hat es geschafft. Seit kurzem bekommt der Inklusionsbotschafter vom Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV) ein persönliches Budget. Als Alternative zur Arbeit in einer Werkstatt kann sich der 62jährige langjährige Streiter für die Rechte von Menschen mit Lernschwierigkeiten nun ganz für die Inklusion einsetzen und sein Budget für die nötige Unterstützung selbst verwalten.

weiter zu Nachricht Josef Ströbl nutzt jetzt persönliches Budget

Hilfsmittelbörse für behinderte Flüchtlinge

Logo der ISL
© ISL

Auf Facebook gibt es ab sofort eine englisch-deutschsprachige Hilfsmittelbörse für Flüchtlinge mit Behinderungen. Wie kobinet heute von der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland erfuhr, konnen sich auf der Plattform www.facebook.com/ability4refugees Anbietende mit Suchenden von Hilfsmitteln vernetzen. Die Plattform verfügt über drei Untergruppen – Mobilität, Kommunikation und
Alltagshilfen.

weiter zu Nachricht Hilfsmittelbörse für behinderte Flüchtlinge

Deutschland legt sich quer

UNO-Flagge mit Behindertenrechten
© BIZEPS

Bund und Länder widersprechen der Auslegung von inklusiver Bildung durch den UN-Fachausschuss, berichtet heute BIZEPS-INFO. Der UN-Fachausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen (CRPD) hat unter der Bezeichnung "Draft General Comment on Article 24" einen Kommentar zu Artikel 24 der UN-Behindertenrechtskonvention im Entwurf vorgelegt und die Diskussion darüber eröffnet.

weiter zu Nachricht Deutschland legt sich quer

Barrierefrei in die Sauna

Bild von einer Performance mit Roland Walter
© Andrea Speer

Roland Walter ist ein kreativer Geist, der mit seinen Performances gerne heiße Eisen anpackt. Da er selbst gerne öfter in die Hitze einer Sauna gehen würde, will er sich nun für mehr Barrierefreiheit in den Saunen einsetzen. kobinet-Redakteur Ottmar Miles-Paul sprach mit dem Inklusionsbotschafter aus Berlin.

weiter zu Nachricht Barrierefrei in die Sauna

Ferien- und Schulhort vorgestellt

Elona Müller-Preinesberger besucht den neuen Hort in der Oberlinschule
© Oberlinhaus

Gemeinsam mit der Geschäftsführerin der LebensWelten im Oberlinhaus gGmbH, Renate Frost, hat die Potsdamer Beigeordnete für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung, Elona Müller-Preinesberger, heute den neuen Ferien- und Schulhort für Jugendliche mit Behinderungen vorgestellt. „Für Eltern von Jugendlichen mit Behinderungen standen bisher nur begrenzte Angebote der Entlastung zur Verfügung. Immer wieder mussten sie neue Herausforderungen meistern, welche ihnen insbesondere der Vereinbarkeit von Familie und Beruf entgegenstanden. Ich freue mich, dass ihnen nun mit dem neuen Hort Unterstützung angeboten werden kann und eine wichtige Versorgungslücke in der Landeshauptstadt Potsdam geschlossen wird", so die Sozialbeigeordnete.

weiter zu Nachricht Ferien- und Schulhort vorgestellt
zu weiteren Nachrichten >>

Kolumne

5. Mai

Franz Schmahl
© kobinet/sch

Rockfestival auf dem Berliner Alexanderplatz. Vor seinem 66. Geburtstag wird der von Geburt an blinde Soul- und Pop-Sänger Stevie Wonder aus den USA erwartet. Am 5. Mai wollen behinderte Menschen in Deutschland feiern, dass der Bundestag wenige Tage zuvor ihr neues Gleichstellungsgesetz beschlossen hat. Lieber Harald, so will ich anfangen, um im Februar mal in die Bresche als Kolumnenschreiber zu springen und dir baldige Besserung zu wünschen. Ja, ja - wir wissen, dass für den vom Bundeskabinett verabschiedenten Gesetzesentwurf viele Behinderte mitarbeiten durften, aber zu wenig von ihnen hängen geblieben ist.

weiter zu Nachricht 5. Mai
Zu den weiteren Kolumnen >>

TV-Tipps

Aus den Programmen deutschsprachiger Fernsehsender werden hier TV-Tipps über Beiträge mit einem Bezug auf Behinderung, Behindertenpolitik und Leben im Alter angeboten.

zu den TV-Tipps >>