Nachrichten

Für die Einführung des Merkzeichens TBl

Cornelia Rundt
© Sozialministerium Niedersachsen

Die niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt hat sich in einer Debatte über die Sicherstellung und Weiterentwicklung der qualifizierten Angebote für taubblinde und hörsehbehinderte Menschen in Niedersachsen für die Einführung des Merkzeichens TBl im Schwerbehindertenausweis für taubblinde Menschen ausgesprochen.

weiter zu Nachricht Für die Einführung des Merkzeichens TBl

Chancen für Förderung inklusiver Kunstprojekte

100 Euro Schein
© kobinet/omp

Ein Expertengespräch über die Fördermittelvergabe für inklusive Kunstprojekte und die Offenheit der Kunstszene für Menschen mit Behinderungen führte Wiebke Schönherr für den Inklusions-Blog der Aktion Mensch.

weiter zu Nachricht Chancen für Förderung inklusiver Kunstprojekte

Weibernetz: Sexualstrafrecht reformieren

Martina Puschke
© Weibernetz

Das Bundesjustizministerium hat einen Referentenentwurf für eine Sexualstrafrechtsreform vorgelegt. Frauen mit Behinderung fordern seit vielen Jahren eine Anpassung des Strafrahmens für sexuellen Missbrauch an widerstandsunfähigen Personen. Die Politische Interessenvertretung behinderter Frauen im Weibernetz e.V. fordert nun anlässlich einer Reform des Sexualstrafrechts einerseits Verbesserungen und andererseits eine Verschärfung des Strafrechts, erfuhr kobinet von Martina Puschke.

weiter zu Nachricht Weibernetz: Sexualstrafrecht reformieren

Inklusion: SoVD kritisiert CDU-Antrag

Adolf Bauer
© SoVD

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen hat heute einen Antrag der Christdemokraten kritisiert, alle Förderschulen zu erhalten. „Für uns bleibt eine Schule für alle das Ziel – nur so kann Inklusion gelingen", erklärte Landesvorsitzender Adolf Bauer. Er kann die Tendenz des Entschließungsantrags der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag nicht nachvollziehen. „Es kann nicht angehen, alle Förderschulen in Niedersachsen erhalten zu wollen – zumal es den vielfach zitierten Elternwillen dazu auch gar nicht gibt", macht er deutlich.

weiter zu Nachricht Inklusion: SoVD kritisiert CDU-Antrag

Kinder malen Inklusion

Matthias Rösch mit Rollstuhl
© MSAGD RLP

In der aufgeregten Debatte um Inklusion in der Schule geht dem rheinland-pfälzischen Landesbehindertenbeauftragten Matthias Rösch eine Perspektive oft verloren. Die Sicht der Kinder auf das Thema. Das hat der Malwettbewerb des VdK Rheinland-Pfalz aufgegriffen. Über 400 Bilder wurden aus den Schwerpunktschulen in Rheinland-Pfalz eingeschickt. Als Mitglied der Jury war es für Matthias Rösch keine einfache Aufgabe, die Preisträgerinnen und Preisträger mit auszusuchen.

weiter zu Nachricht Kinder malen Inklusion
zu weiteren Nachrichten >>

TV-Tipps

Sehen statt Hören (Juli 2014)

Wochenmagazin für Menschen mit Hörbehinderung

  • Dienstag, 29. Juli 2014 von 05:50 bis 06:20 (MDR)

Stefanie - krank und vergessen

  • Dienstag, 29. Juli 2014 von 06:15 bis 06:30 (ARD alpha)
zu weiteren TV-Tipps >>

Neu hinzugefügte Termine

Seminar: Anleitung und Unterstützung von pflegenden Angehörigen

Von Freitag, 12. September 2014 bis Sonntag, 14. September 2014

Haus der Kirche - Evangelische Akademie Baden, Dobler Str. 51 76332 Bad Herrenalb

zu weiteren Terminen >>