Nachrichten

VBB-Begleitservice gesichert

Begleitservice in Aktion
© VBB

Der Fortbestand seines Bus&Bahn-Begleitservice ist gesichert, teilte heute der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg mit. Die Qualifizierung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beginnt noch in diesem Monat. Dank der Unterstützung der Berliner Jobcenter und der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen kann der kostenlose Service für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) ab sofort weiter wie bisher angeboten werden.

weiter zu Nachricht VBB-Begleitservice gesichert

999 Luftballons für mehr Inklusion

Verena Bentele
© Irina Tischer

Behindertenbeauftragte Verena Bentele und Bundesministerin Andrea Nahles starten morgen eine neue Inklusionslandkarte im Internet. Auf ihr können Nutzerinnen und Nutzer, Institutionen und Organisationen, Projekte eintragen, die ihrer Meinung nach inklusiv sind. Außerdem können bereits eingetragene Projekte bewertet und kommentiert werden.

weiter zu Nachricht 999 Luftballons für mehr Inklusion

Quotenkutter setzte Zeichen für Vielfalt

Wappen von Potsdam
© Potsdam

Der "Quotenkutter“ startete in diesem Jahr unter dem Motto "Vielfalt in der Landeshauptstadt“ – bunt besetzt mit Menschen mit Behinderung, Migrationshintergrund und unterschiedlicher sexueller Orientierung bei den 18. Potsdamer Wasserspielen des KC Potsdam. Die Idee für den "Quotenkutter“ hatte die Potsdamerin Nina Waskowski, die sich seit vielen Jahren bundesweit für Menschen mit Behinderungen einsetzt. In diesem Jahr unterstützte sie der Beauftragte für Menschen mit Behinderung der Landeshauptstadt Potsdam, Christoph Richter, bei der Organisation.

weiter zu Nachricht Quotenkutter setzte Zeichen für Vielfalt

Über 1.000 Kinder in Regelkindertagesstätten

Irene Alt
© MIFKJF RLP

Die Inklusion im Kindertagesstättenbereich (Kitas) macht weitere Fortschritte in Rheinland-Pfalz. "In diesem Jahr besuchen erstmals mehr als 1.000 Kinder mit Behinderungen reguläre Kitas. Das ist ein großer Erfolg für die gemeinsame Erziehung von Kindern mit und ohne Behinderungen", erklärte die rheinland-pfälzische Kinder- und Jugendministerin Irene Alt.

weiter zu Nachricht Über 1.000 Kinder in Regelkindertagesstätten

Jürgen Markus Preis in Marburg verliehen

Daumen hoch
© kobinet/omp

Die Barrierefreiheit in der Universitätsstadt Marburg verbessern und Menschen mit Behinderungen ein selbstbestimmtes Leben und eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen - für dieses Ziel hat sich Jürgen Markus zeit seines Lebens engagiert und Projekte mit diesem Ziel sollen nach seinem Tod mit einem Preis in seinem Namen gefördert werden. Deshalb hat die Universitätsstadt Marburg 2012 den Jürgen-Markus-Preis gestiftet, der nun zum zweiten Mal verliehen wurde. Vier Initiativen erhalten in diesem Jahr die Auszeichnung und teilen sich das Preisgeld von insgesamt 20.000 Euro.

weiter zu Nachricht Jürgen Markus Preis in Marburg verliehen
zu weiteren Nachrichten >>

TV-Tipps

Im Alleingang - Die Stunde der Krähen

  • Dienstag, 16. September 2014 von 20:15 bis 22:15 (Sat eins)

Schmetterling und Taucherglocke - Das Leben schreibt die eindrücklichsten Geschichten

Achtung: Die Sendung endet erst um 01:00 Uhr des Folgetages!

  • Dienstag, 16. September 2014 von 23:15 bis 23:59 (WDR)
zu weiteren TV-Tipps >>