Nachrichten

inklusiv! mit REHACARE-Ausgabe

Margit Glasow
© Uwe Klees

Das Gesellschaftsmagazin inklusiv! ist heute mit einer Sonderausgabe zur Rehacare-Messe erschienen, die vom 24. bis 27. September in Düsselorf stattfindet. Sind Menschen mit schweren Behinderungen verpflichtet, auf ihr selbst bestimmtes Leben in der eigenen Wohnung zu verzichten, wenn die Kosten für ihre Assistenz bzw. Pflege sehr hoch sind, fragt Herausgeberin Margit Glasow im Leitartikel. Über einen solchen Fall hat das Sächsische Landessozialgericht entschieden – für den Antragsteller. Der war bis dahin stationär in Wohnstätten untergebracht und beantragte die Gewährung eines Persönlichen Budgets für selbst bestimmtes Wohnen außerhalb eines Heims. Die Kosten dafür belaufen sich monatlich auf 10.561,34 Euro.

weiter zu Nachricht inklusiv! mit REHACARE-Ausgabe

Exklusion statt Inklusion - Berliner Integrationsamt kürzt Zuschüsse

Exklusion
© kobinet/rba

Andrea Schatz hat in der vergangenen Woche den Inklusionskongress in Berlin besucht. Im Lichte der kritischen Diskussionen auf diesem Kongress berichtet sie heute für kobinet über die Auswirkungen der Praxis des Berliner Integrationsamtes, das seit August 2012 seine Zuschüsse für Leistungen der begleitenden Hilfe im Arbeitsleben kürzt. "Von Inklusion kann keine Rede sein. Exklusion ist an der Tagesordnung", so Andrea Schatz.  

weiter zu Nachricht Exklusion statt Inklusion - Berliner Integrationsamt kürzt Zuschüsse

Erfolge bei den Special Olympics

Logo Special Olympics Deutschland
© Special Olympics Deutschland

Bei den derzeit in Antwerpen laufenden Wettbewerben der Special Olympics European Summer Games 2014, der Europäischen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung, haben die insgesamt 64 Athletinnen und Athleten des deutschen Teams bisher sehr erfolgreich abgeschnitten. Allein elf Goldmedaillen wurden bis einschließlich Mittwoch gewonnen und es herrsche eine großartige Stimmung im Team, berichtet Special Olympics Deutschland.

weiter zu Nachricht Erfolge bei den Special Olympics

Grüne für Aufbau eines inklusiven Arbeitsmarktes

Corinna Rüffer
© Irina Tischer

Anlässlich der gestern von der Gewerkschaft ver.di vorgestellten Studie "Arbeitsbedingungen von Menschen mit Behinderung" tritt Corinna Rüffer, Sprecherin für Behindertenpolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen für den Aufbau eines inklusiven Arbeitsmarktes ein.

weiter zu Nachricht Grüne für Aufbau eines inklusiven Arbeitsmarktes

Verschieden und behindert

Ausschnitt aus Gruppenfoto-Cartoon
© Phil Hubbe

Körperliche Verschiedenheiten und gesellschaftliche Behinderungen - das ist Thema eines Workshop und einer Podiumsdiskussion, die Interflugs in Berlin am 26./27. Sep­tem­ber veranstaltet. Interflugs ist eine selbstverwaltete und von Studierenden geleitete Organisation an der Universität der Künste Berlin. Zur Po­di­ums­dis­kus­si­on wurde der Car­too­nis­t Phil Hubbe aus Mag­de­burg eingeladen.

weiter zu Nachricht Verschieden und behindert
zu weiteren Nachrichten >>

TV-Tipps

Beckmann: Ein Ende in Würde – wer bestimmt, wie wir sterben?

Es diskutieren: Nikolaus Schneider, Prof. Frank Ulrich Montgomery, Hubert Hüppe, Wolfgang Kubicki Achtung: Die Sendung am 18.019.2014 endet erst um 00:45 Uhr des Folgetages!

  • Samstag, 20. September 2014 von 01:55 bis 03:08 (MDR)

Sehen statt Hören (September 2014)

Wochenmagazin für Menschen mit Hörbehinderung

  • Samstag, 20. September 2014 von 05:40 bis 06:10 (HR)
zu weiteren TV-Tipps >>