Film über Förderung von Menschen mit Down Syndrom

Veröffentlicht am von Ottmar Miles-Paul

Infozeichen
Infozeichen
Bild: domain public

Mainz (kobinet) Dass man mit einer guten Förderung von Menschen mit Down Syndrom einiges erreichen kann, das zeigt ein vor kurzem in ZDF info ausgestrahlter Film, der in die Mediathek des ZDF eingestellt wurde, sehr anschaulich auf.

"Leo (4 Jahre), Tina (14 Jahre) und Benedict (20 Jahre) - drei junge Menschen mit Down-Syndrom. Ihre Eltern haben eine Vision: ihre Kinder sollen möglichst selbstständig am normalen Alltagsgeschehen teilnehmen können. Die Hoffnung der Eltern: eine Berufschance auf dem ersten Arbeitsmarkt. Und dafür nehmen die Familien weite Wege und viel Förderaufwand in Kauf. In der PEp geht es um die Entwicklungsbegleitung von Menschen mit Entwicklungs- und Verhaltensbesonderheiten", heißt es in der Ankündigung für den 30minütigen Filmbeitrag, der am 27.5. 2013 in ZDF info ausgetrahlt wurde. Bei PEp handelt es sich um die Praxis für Entwicklungspädagogik in Mainz.

Link zum Filmbericht in der ZDF-Mediathek

Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an.Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spamordner. Bestätigen Sie den Empfang durch Klicken auf den angezeigten Link. Sie erhalten ein Fenster und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.