Hannes Jaenicke unterstützt CBM-Kampagne

Veröffentlicht am von Franz Schmahl

Hannes Jaenicke, Botschafter der Christoffel-Blindenmission
Hannes Jaenicke, Botschafter der Christoffel-Blindenmission
Bild: Bernd Hartung

Bensheim (kobinet) Schauspieler Hannes Jaenicke hat die neue Kampagne der Christoffel-Blindenmission (CBM) unterschrieben. Wie die Hilfsorganisation heute mitteilte, sagte Jaenicke in Frankfurt am Main: "Ich unterstütze die CBM-Kampagne, weil es weltweit rund eine Milliarde Menschen mit Behinderungen gibt, die weder eine Stimme noch eine Lobby haben. Und ich denke in Anbetracht des Wohlstands, in dem wir leben, ist es unsere verdammte Pflicht und Schuldigkeit diese Menschen zu unterstützen. Sonst sind nämlich wir es, die diese Menschen behindern und nicht ihre Behinderung." Die CBM fordert mit der Kampagne die Bundesregierung auf, sich für inklusive Entwicklungszusammenarbeit einzusetzen.

Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an.Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spamordner. Bestätigen Sie den Empfang durch Klicken auf den angezeigten Link. Sie erhalten ein Fenster und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.