Pflegereform Hauptziel im Wahlkampf

Veröffentlicht am von Ottmar Miles-Paul

Logo von Daheim statt Heim
Logo von Daheim statt Heim
Bild: Daheim statt Heim

Berlin (kobinet) Die Bundesinitiative Daheim statt Heim setzt sich intensiv dafür ein, dass nach der Bundestagswahl das Thema Pflege die Tagesordnung bestimmen wird und die bisher menschenunwürdigen Qualitätseinschränkungen beendet und eine bedarfsgerechte Pflege im Mittelpunkt steht. Hierzu hat die Initiative entsprechende Wahlprüfsteine entwickelt.

Wahlkampfbegleitend haben die Vereins- und Beiratsmitglieder der Bundesinitiative Daheim statt Heim Wahlprüfsteine an die derzeit im Bundestag vertretenen Parteien sowie die Piratenpartei formuliert und versandt. Die Wahlprüfsteine befassen sich mit den Bereichen Teilhabe und Inklusion, Wohnen und Leben, Pflege und Gesundheit, Arbeit und Bildung sowie Assistenz und Eingliederungshilfe. Ende August werden die Stellungnahmen zu den Wahlprüfsteinen auf der Internetseite der Bundesinitiative Daheim statt Heim veröffentlicht, um unseren Mitgliedern, Unterstützern und Förderern eine Entscheidungshilfe für die Wahlen zum Deutschen Bundestag zu geben.

Link zu weiteren Informationen und zu den Wahlprüfsteinen

Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an.Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spamordner. Bestätigen Sie den Empfang durch Klicken auf den angezeigten Link. Sie erhalten ein Fenster und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.