ForseA-Silvesterartikel 2015 ist online

Veröffentlicht am von Gerhard Bartz

Jahreswechsel 2015 - 2016
Jahreswechsel 2015 - 2016
© ForseA e.V.

Hollenbach (kobinet) Unter der Überschrift "Die verpasste Chance – das Jahr 2015 war für assistenznehmende Menschen eine erneute, bittere behindertenpolitische Nullnummer" veröffentlichte der Bundesverband ForseA e.V. seinen diesjährigen Silvester Rück- und Ausblick. Der Verein beklagt, dass es in 2015 keinerlei Fortschritte in der Behindertenpolitik gegeben hat. Im Text ist zu lesen, dass ForseA neben der obligatorischen Forderung nach Einstellung der Einkommens- und Vermögensanrechnung weitergehende Forderungen erhebt. Die staatliche Gewaltausübung gegenüber behinderten Menschen, die ihr verbürgtes Recht auf Nachteilsausgleich in Anspruch nehmen wollen, muss endlich beendet werden, so ForseA. Der Vollständige Text ist auf der Internetseite von ForseA nachzulesen.

ForseA-Silvestertext als PDF- oder als RTF-Datei

Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.