Karl Finke in Special Olympics Komitee berufen

Veröffentlicht am von Ottmar Miles-Paul

Porträtfoto Karl Finke
Porträtfoto Karl Finke
Bild: Rolf Barthel

Hannover (kobinet) Anfang Juni 2016 finden in Hannover die National Games von Special Olympics statt. Karl Finke, Bundesvorsitzender von Selbst Aktiv, der AG behinderter Menschen in der SPD, wurde vor kurzem in das Kuratorium zur Vorbereitung dieser Spiele berufen.

Karl Finke stellte bei der Sitzung das Forum Artikel 30 „Inklusion in Kultur, Freizeit und Sport" vor. Hierbei hob er auch die Passagen aus Artikel 3 und 4 der UN-Behindertenrechtskonvention hervor, in denen Inklusion und Mitentscheidung als Fundament politischen/sportlichen Handelns begründet ist. Es gelte die gesellschaftlichen Aspekte von Sport in das Bewusstsein zu rücken und für eine Nachwirkung dieser großartigen Spiele beizutragen, betonte Karl Finke.

Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an.Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spamordner. Bestätigen Sie den Empfang durch Klicken auf den angezeigten Link. Sie erhalten ein Fenster und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.