Solidarisch mit den Angeketteten

Veröffentlicht am von Franz Schmahl

 Martin Theben
Martin Theben
Bild: kobinet/sch

Berlin (kobinet) Schon vor der Protestaktion für mehr Teilhabe und gegen Barrieren hat sich heute Dr. Martin Theben mit den Angeketteten solidarisiert. "Ich möchte mich schon jetzt mit den Angeketteten solidarisieren und zolle ihnen für diese mutige und wohl auch notwendige Aktion meinen Respekt", schrieb der Berliner Rechtsanwalt auf kobinet mit solidarischen Grüßen und weiter: Die Staatsekretärin hat sich in der Fragestunde des Bundestags jetzt eben sehr zurückhaltend geäussert, was Änderungen an dem Entwurf des Bundesteilhabegesetzes betrifft. Völlig ausschließen wollte sie aber Änderungen an der einen oder anderen Stelle nicht. Insgesamt aber verteidigte sie (natürlich) den Referentenentwurf ihres Ministeriums und wies den Vorwurf, es handle sich um ein "Spargesetz" unter Hinweis auf die damit verbundenen Ausgaben zurück.

Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.