Integrationsfirmen wollen europäischen Verbund bilden

Veröffentlicht am von Hartmut Smikac

Während des Treffens
Während des Treffens
Bild: bag if

Bielefeld (kobinet) Gemeinsam mit dem französischen Verband UNEA und dem spanischen Verband CONACEE hat die Bundesarbeitsgemeinschaft Integrationsfrimen (bag if) kürzlich den Räumen des Europäischen Parlaments in Brüssel eine Absichtserklärung zur Gründung der European Confederation of Inclusive Enterprises employing People with Disabilities  - Europäischer Verband Inklusiver Unternehmen die Menschen mit Behinderungen beschäftigen - (EUCIE) unterzeichnet.

Auf der EUCIE-Auftaktkonferenz in Brüssel trafen sich die Verantwortlichen der bag if mit Spitzenvertretern der inklusiven Unternehmensverbände Union Nationale des Entreprises Adaptées (UNEA) aus Frankreich und Confederación Nacional de Centros Especiales de Empleo (CONACEE) aus Spanien, um die Absicht zur Gründung eines gemeinsamen europäischen Dachverbands für inklusive Unternehmen gegenüber dem Europäischen Parlament zu bekunden.

In Brüssel empfingen die EUCIE-Gründungsmitglieder zahlreiche Europaabgeordnete, Vertreter der EUKommission, Unternehmensvertreter von Airbus und Société Générale sowie Verantwortliche anderer inklusiver Unternehmensverbände aus verschiedenen europäischen Ländern. Unter dem Vorsitz des französischen Europaabgeordneten Guillaume Balas wurden auf der Konferenz die Ziele von EUCIE und die Einbindung des neuen Dachverbands in die europäische Politik erörtert.

Unmittelbares Ziel von EUCIE ist es, die Unterstützung und Weiterentwicklung von Integrationsfirmen und vergleichbaren Unternehmen in anderen EU-Ländern in der Europäischen Strategie zugunsten von Menschen mit Behinderungen 2020-2030 zu verankern. Weitere Ziele sind darüber hinaus die Sicherung von Nachteilsausgleichen für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen in Europa und die Weiterentwicklung des Rechts von Menschen mit Behinderungen auf inklusive berufliche Teilhabe in Europa.

Die formale und rechtliche Verankerung von EUCIE soll bis Ende Mai 2017 erfolgen.

Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an.Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spamordner. Bestätigen Sie den Empfang durch Klicken auf den angezeigten Link. Sie erhalten ein Fenster und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.