Themenabend zur Persönlichen Assistenz in Mainz

Veröffentlicht am von Ottmar Miles-Paul

Logo: Rhein-Main inklusiv
Logo: Rhein-Main inklusiv
Bild: RMi

Mainz (kobinet) Am kommenden Montag, 24. April um 18:30 Uhr, findet der Themenabend des Vereins Rhein-Main inklusiv (RMI) zum Thema "Persönliche Assistenz, persönliches Budget und Arbeitgebermodell" mit der Sozialrechtsanwältin Julia Heineck im Ibishotel, Holzhofstraße 2, in Mainz statt. Darauf hat Dr. Corina Zolle die kobinet-nachrichten aufmerksam gemacht.

Diejenigen, die kommen möchten, sich aber noch nicht angemeldet haben, ergeht die Bitte, sich nach Möglichkeit unter dem folgenden Link noch anzumelden, um das Fingerfood-Buffet, das es im Anschluss an die Veranstaltung gibt, besser planen zu können: http://www.rhein-main-inklusiv.de/bildung/pers%C3%B6nliches-budget-und-arbeitgebermodell/

Die Themenabende von Rhein-Main inklusiv haben mittlerweile schon Tradition. Themen wie das Bundesteilhabegesetz wurden in der Vergangenheit beispielsweise immer wieder an diesen Abenden diskutiert und aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet.

Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an.Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spamordner. Bestätigen Sie den Empfang durch Klicken auf den angezeigten Link. Sie erhalten ein Fenster und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.