Tagung: Bundesteilhabegesetz und Assistenz

Veröffentlicht am von Ottmar Miles-Paul

Logo: NITSA
Logo: NITSA
Bild: NITSA

Berlin (kobinet) "Das Bundesteilhabegesetz und die Zukunft der Persönlichen Assistenz". So lautet der Titel einer Tagung, die das Netzwerk für Inklusion, Teilhabe, Selbstbestimmung und Assistenz (NITSA) am 22. und 23. Juni in Berlin durchführt. Eine Reihe von ExpertInnen und Experten werden dabei die endgültigen Regelungen im Bundesteilhabegesetz in Sachen Assistenz erläutern und kommentieren.

Link zur Tagungsausschreibung und Anmeldung

Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an.Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spamordner. Bestätigen Sie den Empfang durch Klicken auf den angezeigten Link. Sie erhalten ein Fenster und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.