Dein Ding - Wettbewerb um Jugendpreis

Veröffentlicht am von Franz Schmahl

Dein Ding - Wettbewerb um Jugendbildungspreis in Baden-Württemberg
Dein Ding - Wettbewerb um Jugendbildungspreis in Baden-Württemberg
Bild: Jugendstiftung Ba-Wü

Stuttgart (kobinet) Der Wettbewerb „Dein Ding" würdigt spannende Projekte für den gesellschaftlichen Zusammenhalt: Bewerbungen für den Jugendbildungspreis Baden-Württemberg 2017 sind ab sofort möglich. Gesucht werden junge Menschen, die sich mit kreativen Ideen für eine offene Bürgergesellschaft engagieren.

„Ich finde es beeindruckend zu sehen, wie viele junge Bürgerinnen und Bürger im ganzen Land mit Herzblut und Engagement für eine offene und aktive Gesellschaft eintreten. Deshalb würde ich mehr sehr darüber freuen, wenn möglichst viele ihre spannenden Projekte präsentieren und für den Preis einreichen würden", sagte Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha heute in Stuttgart.

Mitmachen können Gruppen aus Baden-Württemberg mit Jugendlichen oder jungen Erwachsenen bis 27 Jahre. Auch Projekte, bei denen Erwachsene Jugendliche unterstützen, können für den Wettbewerb angemeldet werden. Hierbei müssen die Jugendlichen aber ihre eigenen Ideen eingebracht und diese weitgehend selbstständig umgesetzt haben. Die Projekte müssen außerdem in den letzten 18 Monaten stattgefunden haben.

Mehr auf www.deinding-bw.de

Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an.Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spamordner. Bestätigen Sie den Empfang durch Klicken auf den angezeigten Link. Sie erhalten ein Fenster und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.