Netzwerk bonn-rhein-sieg fairbindet gegründet

Veröffentlicht am von Ottmar Miles-Paul

Infozeichen
Infozeichen
Bild: domain public

Bonn (kobinet) Nun ist es vertraglich besiegelt: Wer Menschen mit Behinderung eine Stelle anbietet, bekommt mehr Unterstützung. Dafür will ein neues, breit aufgestelltes Netzwerk sorgen. Es heißt "bonn-rhein-sieg fairbindet". Dabei geht es um Fairness im Arbeitsmarkt, um gleiche Chancen für alle. Dafür wollen sie gemeinsam sorgen: Der Bonner Oberbürgermeister, der Landrat des Rhein-Sieg-Kreises, der Präsident der Industrie- und Handelskammer, Vertreter von Unternehmen, Vereinen und Institutionen, wie der WDR berichtet. 

Link zum Bericht im WDR