Bericht mit Bildern vom Freedom Drive

Veröffentlicht am von Ottmar Miles-Paul

Plakat zum Freedom Drive 2017
Plakat zum Freedom Drive 2017
Bild: ENIL

Brüssel (kobinet) Das Europäische Netzwerk zum selbstbestimmten Leben behinderter Menschen (ENIL) hat vom 25. - 28. September seinen bereits schon traditionellen Freedom Drive in Brüssel durchgeführt. Nun liegt der Bericht über den Freedom Drive mit über 300 TeilnehmerInnen und über die vielfältigen Gespräche mit Abgeordneten des Europaparlaments und VertreterInnen der Europäischen Kommission in englischer Sprache vor. Darauf hat ENIL in seinem neuesten Newsletter aufmerksam gemacht.

Link zum Bericht vom Freedom Drive 2017

Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an.Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spamordner. Bestätigen Sie den Empfang durch Klicken auf den angezeigten Link. Sie erhalten ein Fenster und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.