Buch: Innenansichten eines Menschen mit Autismus

Veröffentlicht am von Ottmar Miles-Paul

Cover des Buches von Birger Höhn
Cover des Buches von Birger Höhn
Bild: Birger Höhn

Dresden (kobinet) "Auf dem Weg zu mir selbst: Innenansichten eines Menschen mit Autismus", so lautet der Titel des vor kurzem veröffentlichten Buches des Inklusionsbotschafters Birger Höhn aus Dresden. Eine erste Kurzlesung seiner kleinen Biografie hat Birger Höhn bereits in der Matinee im UFA Kristallpalast Dresden gehalten. Die Veröffentlichung des Buches konnte Birger Höhn mit Hilfe des Inklusionsbotschafterstipendiums bei dem kleinen örtlichen Verlag "Edition Freiberg" vorfinanzieren.

Es gibt zwar schon einige Menschen mit Autismus, die ihre Lebensbiografien veröffentlicht haben. Das besondere aber an diesem Buch ist, dass Birger Höhn unter anderem auch beschreibt, wie und auf welchem Weg er als Ehrenamtlicher in die Politik und zur Partei DIE LINKE gekommen ist. Das Buch ist zu erwerben bei Birger Höhn selbst - unter der E-Mail Adresse birger.hoehn@dielinke-dresden.de, beim Verleger Heinz Freiberg (Webseite Edition Freiberg) und natürlich bei den Lesungen, die ab Januar 2018 geplant sind. Derzeit gibt es am 19. Januar um 19.00 Uhr eine Lesung in Leipzig (im Inklusiven Nachbarschaftszentrum), am 25. Januar findet eine Lesung im Ambulanten Behindertenzentrum der Diakonie Dresden in der Dreikönigskirche und am 9. April in der WIR AG, dem Abgeordnetenbüro der Bundestagsabgeordneten und Parteivorsitzenden Katja Kipping, die selbst zugegen sein wird und mit einem Zitat im Buch vertreten ist. Außerdem sind weitere Lesungen in anderen Städten und Orten Sachsens, in Berlin und Stuttgart sowie natürlich auf dem Sommercamp zum selbstbestimmten Leben behinderter Menschen im August in Duderstadt geplant, berichtet Birger Höhn

Der Verkaufspreis des Buches beträgt 5 €, zuzüglich 1 € Versand. Zu bestellen per E-Mail bei Birger Höhn birger.hoehn@dielinke-dresden.de.