Konzert zum Abschluss

Veröffentlicht am von Franz Schmahl

Take Care - Matthias Vernaldi war Gast des Symposiums
Take Care - Matthias Vernaldi war Gast des Symposiums
Bild: Alexa Vachon

Berlin (kobinet) Mehr als 200 Mitwirkende mit unterschiedlichen Fähigkeiten sind in Berlin zum "No Limits"-Festival (9. bis 18. November) angereist. Das Nowy Teatr aus Warschau gastierte zu Beginn mit "Jeden Gest" (Eine Geste), ein Stück mit Übertiteln aus der Welt der Gehörlosen. Das dreitägige Symposium "Take Care" (Vorsicht, Pflege!) beschäftigte sich mit Fürsorge nicht als medizinische Aufgabe, sondern als kreative soziale und politische Strategie.

Zum Abschluss des internationalen Theaterfestivals spielt die inklusive Hausband des britischen Hijinx Theatre im Ballhaus Ost: Chaos, Coverversionen und eigene Songs, die Punk, Blues und Rock mischen (18. November ab 22 Uhr)

Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an.Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spamordner. Bestätigen Sie den Empfang durch Klicken auf den angezeigten Link. Sie erhalten ein Fenster und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.