ITCHI – mein Weg

Veröffentlicht am von Andrea Schatz

Vera Lindenberg als junge Frau am Meer
Vera Lindenberg als junge Frau am Meer
Bild: privat

Berlin (kobinet) Am Mittwoch, den 15. November 2017 berichtet die Sendung rbb Praxis um 20:15 Uhr über neue Therapien bei Multipler Sklerose.
Ebenfalls wird auf der Homepage rbb Praxis der Dokumentarfilm über Vera Lindenberg „Itchi mein Weg“ online zu sehen sein.
Die Regisseurin Verena Neumann fertigte aus autobiografischen Texten und künstlerischen Arbeiten Vera Lindenbergs einen sehr informativen, zugleich heiteren und berührenden Film. Kobinet berichtete.   
„Ein Geschenk für die dunklen Tage“, meint Vera Lindenberg. „Ich habe diesen Film gemacht um eine Diskussion anzuregen und zu trösten. Ein Film nicht nur über die Krankheit MS - auch über die Kraft der Kunst, die Liebe und Hoffnung.“

Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an.Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spamordner. Bestätigen Sie den Empfang durch Klicken auf den angezeigten Link. Sie erhalten ein Fenster und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.