Barrierefreiheit: Die Sendung mit der Maus zeigt wie es geht

Veröffentlicht am von Martin Ladstätter

Poster der Sendung
Poster der Sendung
Bild: WDR

Köln (kobinet) Neu ist seit Jänner 2018 eine Audiodeskription-Version für blinde Menschen und Menschen mit Sehbehinderungen, gab der WDR heute in einer Presseaussendung bekannt: „Die Sendung mit der Maus“ ist als erste Sendung des WDR komplett barrierefrei.

 Die „Sendung mit der Maus“ wird seit 1971 produziert und gehört zu den erfolgreichsten Kindersendungen im deutschen Fernsehen.

Alle barrierefreien Versionen (Untertitel, Audiodeskription sowie Deutsche Gebärdensprache) sind auf WDRmaus.de online. Die Neuerungen kann man schon bei der aktuellen Sendung nutzen.

Damit gehört „Die Maus“ zu den Sendungen in Deutschland mit der größten Barrierefreiheit, gibt der WDR nicht ohne Stolz bekannt. 

Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an.Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spamordner. Bestätigen Sie den Empfang durch Klicken auf den angezeigten Link. Sie erhalten ein Fenster und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.