Nachrichten

Sachsen will Erfahrungen mit Budget für Arbeit beobachten

Wappen Sachsens
Bild: Public Domain

Entgegen der Regelungen in einigen anderen Bundesländern, wie beispielsweise in Bayern und Rheinland-Pfalz plant das Land Sachsen bisher keine Aufstockung der Leistungen für das Budget für Arbeit gegenüber den Regelungen des Bundesteilhabegesetzes. Es solle erst einmal beobachtet werden, wie das Budget für Arbeit angenommen werde, heißt es in der Antwort des Ministeriums auf eine Anfrage der kobinet-Redaktion zu den konkreten Regelungen für Alternativen zur Werkstatt für behinderte Menschen.

weiter zu Nachricht Sachsen will Erfahrungen mit Budget für Arbeit beobachten

Soziale Säule in Europa ein Placebo ?

Budget, Geldscheine
Bild: Irina Tischer

Im Göteborger „Sozialgipfel für faire Arbeitsplätze und Wachstum“ haben die Staats- und Regierungschefs der EU-Länder die Europäische Säule Sozialer Rechte (ESSR) feierlich proklamiert. Dass die Säule weitreichende positive soziale Veränderungen bewirken wird, muss jedoch bezweifelt werden, das jedenfalls sagt Andrej Hunko, der europapolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Deutschen Bundestag, sowie Mitglied der parlamentarischen Versammlung des Europarates in einer von "euractiv" veröffentlichten Text.

weiter zu Nachricht Soziale Säule in Europa ein Placebo ?

Behinderung und Mobbing: Kooperationspartner gesucht

Jennifer Sonntag
Bild: Jennifer Sonntag

Als blinde Inklusionsbotschafterin und Sozialpädagogin möchte Jennifer Sonntag ein Beratungsangebot zum Thema Menschen mit Behinderungen in Mobbingsituationen unterstützen. Hierfür sucht sie KooperationspartnerInnen, die dazu schon gearbeitet haben oder Publikationen und Projekte zu diesem Schwerpunkt empfehlen können.

weiter zu Nachricht Behinderung und Mobbing: Kooperationspartner gesucht

Hilfsmittelversorgung im Umbruch

Auf der OT World 2016
Bild: Leipziger Messe /Tom Schulze

Der Markt für Heil- und Hilfsmittelversorgung ist im Umbruch. Zwischen Innovation, Kostendruck und neuen Rahmenbedingungen werden auf der OTWorld (Orthopädie Technik Welt), Internationale Fachmesse und Weltkongress im Mai 2018 die Weichen für die Zukunft der Hilfsmittelversorgung gestellt. Hier kommen mehr als 21.000 Experten der verschiedenen Disziplinen und Professionen zusammen, um die Qualität der Versorgung, Innovationen der Technik, den gegenwärtigen Stand sowie Zukunftsvisionen vorzustellen und zu diskutieren.

weiter zu Nachricht Hilfsmittelversorgung im Umbruch

Gehörlosen-Bund zur Cl-Implantation

Logo des Deutschen Gehörlosen-Bundes
Bild: DGB

Der Deutsche Gehörlosen-Bund verfolgt mit großer Sorge die derzeitige Auseinandersetzung um die Cochlea Implantation eines gehörlosen Kleinkindes gegen den Willen der gehörlosen Eltern in Südniedersachsen. Die Bemühungen, eine Entscheidung zur Operation des Kindes gegen den ausdrücklichen Willen der Eltern durchzusetzen, seien inakzeptabel, kritisierte heute der Gehörlosen-Bund. Die Cochlea Implantation (CI) stelle fachlich gesehen einen Wahleingriff und keine lebensnotwendige Maßnahme dar. Sie ist medizinisch-psychologisch nicht unumstritten und weist ebenso erhebliche körperliche und psychische Nebenwirkungen auf.

weiter zu Nachricht Gehörlosen-Bund zur Cl-Implantation

Sozialengagierte gesucht

Emoji Rollinutzer am Desktop
Bild: Aktion Mensch e.V.

Wer sozial engagiert arbeiten möchte, für den gibt es beim SOZIALFORUM TÜBINGEN e. V. dazu eine Möglichkeit. Dieser Verein sucht gegenwärtig eine Geschäftsführerin oder Geschäftsführer in Teilzeit. Wer sich dafür entscheidet, der ist für die Organisation und die Verwaltung des Vereins und der Geschäftsstelle einschließlich der Finanzen - mit Unterstützung eines Buchhalters - zuständig.

weiter zu Nachricht Sozialengagierte gesucht

Weichen für Wachstum in einem sozialen Europa

Logo der Europäischen Kommission
Bild: Europäische Kommission

Die Europäische Kommission will Weichen für Wachstum in einem sozialen Europa stellen. Im Rahmen des Sozialgipfels kommen heute die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union, die Sozialpartner und andere wichtige Interessenträger in den Eriksberghallen im schwedischen Göteborg für eine offene Diskussion über die Förderung fairer Arbeitsplätze und des Wachstums zusammen.

weiter zu Nachricht Weichen für Wachstum in einem sozialen Europa

Rückschritt für die Inklusion in Niedersachsen

Symbol Ausrufezeichen
Bild: kobinet/ht

Einen Rückschritt bei der bildungspolitischen Inklusion sieht der Sozialverband SoVD in den Beschlüssen der großen Koalition in Niedersachsen. Die von SPD und CDU angekündigte „Verlängerung des Übergangs“ sei unnötiges Aufschieben der gleichberechtigten Teilhabe für alle Menschen, kritisiert SoVD-Landesvorsitzender Adolf Bauer: „Dieser Kompromiss ist ein fauler Kompromiss! Wir stehen vor vier verschenkten Jahren für die Inklusion in Niedersachsen.“

weiter zu Nachricht Rückschritt für die Inklusion in Niedersachsen

Selbsthilfe und Inklusion - zwei Seiten einer Medaille ?

Emoji Inklusion
Bild: Aktion Mensch e.V.

Welche Erwartungen verbinden Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung einerseits, die Vertreter von Politik und Verwaltung, die gesetzlichen Krankenkassen, Rentenversicherer sowie die Partner im Bereich von Wirtschaft und Wissenschaft andererseits mit der Selbsthilfe heute und morgen? Wird Selbsthilfe überflüssig, wenn wir Inklusion gestalten, umfassende Teilhabe und Gleichstellung in allen gesellschaftlichen Bereichen realisieren? Diesen Fragen soll der Fachtag der Landesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe Sachsen heute nachgehen und erste Antworten finden.

weiter zu Nachricht Selbsthilfe und Inklusion - zwei Seiten einer Medaille ?

Im Saarland sind die Würfel noch nicht gefallen

Wappen des Saarlandes
Bild: Public Domain

"Im Saarland sind die Würfel noch nicht gefallen", so kann man die Rückmeldung der Pressestelle des saarländischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie im Hinblick auf die Umsetzung der zum 1. Januar 2018 in Kraft tretenden Regelungen für Alternativen zur Beschäftigung in einer Werkstatt für behinderte Menschen zusammenfassen. Die Träger der Wohlfahrtspflege sollen im entsprechenden Prozess noch beteiligt werden.

weiter zu Nachricht Im Saarland sind die Würfel noch nicht gefallen
zu weiteren Nachrichten >>

Kolumne

Preisverleihung für die besten Begriffspiraten!

Roland Frickenhaus
Bild: Roland Frickenhaus

Wenn Du das Wort "Inklusion" hörst, dann applaudiere nicht vorschnell. Ein zweiter Blick schadet nicht und bewahrt mitunter vor Enttäuschungen, denn nicht jeder, der den Begriff verwendet, meint zufällig auch das, was der Begriff tatsächlich bedeutet. Sie sind mitten unter uns: Die Begriffspiraten!

weiter zu Nachricht Preisverleihung für die besten Begriffspiraten!
Zu den weiteren Kolumnen >>

TV-Tipps

Aus den Programmen deutschsprachiger Fernsehsender werden hier TV-Tipps über Beiträge mit einem Bezug auf Behinderung, Behindertenpolitik und Leben im Alter angeboten.

zu den TV-Tipps >>