Informationen zur Vollmacht in Leichter Sprache

Veröffentlicht am von Kobinet

Logo des bvkm
Logo des bvkm © Kobinet

Düsseldorf (kobinet) Der Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen (bvkm) hat eine kostenlose Broschüre und einen Film zur Vollmacht veröffentlicht. Nicht in jedem Fall werde eine rechtliche Betreuung benötigt. In vielen Fällen reiche auch eine Vollmacht aus, heißt es in der Ankündigung dazu im Familienratgeber der Aktion Mensch. Der Vollmachtgeber kann darin einer von ihm ausgewählten Person erlauben, ihn in bestimmten Angelegenheiten zu vertreten.

In der Broschüre "Ich sorge für mich! Vollmacht in leichter Sprache" erklärt der bvkm in Leichter Sprache die Hintergründe zur Vollmacht und die Unterschiede zur gesetzlichen Betreuung. Der Film begleitet zwei Menschen bei der Beratung und der anschließenden Erteilung einer Vollmacht. Die Broschüre kann kostenlos als PDF beim bvkm heruntergeladen werden. Ein gedrucktes Exemplar und der Film auf DVD können für fünf Euro beim bvkm bestellt werden. moh

Link zu weiteren Informationen