1. Inklusiver Kulturtag Köln ICAL

Dienstag, 24. Oktober 2017 von 10:00 bis 19:00

Freies Werkstatt-Theater Köln e.V., Zugweg 10, 50677 Köln, Deutschland

Die Zeit ist reif:
Im Freien Werkstatt Theater in Köln findet der 1. Inklusive Kulturtag statt. Kultur trifft auf Politik und Künstler*innen auf Veranstalter, um gemeinsam Ziele für einen erfolgreichen inklusiven Kulturstandort Köln zu entwickeln und mit konkreten Maßnahmen umzusetzen.

Das einjährige Projekt „Runder Tisch für inklusive Kultur“ präsentiert zum Abschluss die erarbeiteten Ergebnisse. Künstler*innen mit und ohne Behinderung wurden erstmalig mit zahlreichen Akteuren aus der freien Kunstszene, Politik und Bildungseinrichtungen zusammengebracht, um eine gemeinschaftliche Zielsetzung für die Entwicklung inklusiver Kultur in Köln zu erarbeiten. Ein Ergebnis: Menschen mit Behinderung sollen in Schlüsselpositionen am kulturellen Wirken in der Stadt Köln beteiligt werden. Ein mehrjähriges inklusives Kulturprojekt wird ein Meilenstein auf dem Weg zu einem dauerhaften inklusiven Kulturstandort in Köln sein.

Auf der inklusiven Kulturbörse stellt sich auch „Amelinde“ vor. „Amelinde.de“ ist ein Künstlerportal speziell für Künstler*innen mit Behinderung und hat die Vermittlungsarbeit bereits aufgenommen: www.amelinde.de

Des Weiteren werden Ausschnitte aus Arbeiten inklusiver Kulturprojekte gezeigt. Die inklusive Kulturbörse endet mit einem kulturellen Highlight.

Anmeldungen zum 1. Inklusiven Kulturtag Köln unter http://inklusivekultur.koeln/projekte/netzwerk-incl-kunst/
E-Mail: raphael.spiegel@inklusivekultur.koeln

Inklusion und Kultur e.V. raphael.spiegel@inklusivekultur.koeln