Fachkongress „Inklusion und Popmusik“ ICAL

Freitag, 13. Oktober 2017 bis Samstag, 14. Oktober 2017

Marchlewskistraße 6, 10243 Berlin, Deutschland

in der alten feuerwache Friedrichshain,
Marchlewskistr.6, 10243 Berlin

Freitag, 13.10.2017, 16 Uhr,

Samstag, 14.10.2017, 10 Uhr

Unter den Schirmherrschaften von Dr. Klaus Lederer, Senator für Kultur und Europa und Ulrike Ehrlichmann, Beauftragte für Menschen mit Behinderung im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg.

Der Fachkongress präsentiert sich mit interessanten Referaten, Workshops, Livemusik und spannenden Begegnungen.
Kennenlernen und Netzwerken inklusive.
Der Fachkongress soll zu einer Sensibilisierung der Kunst- und Kulturschaffenden für mehr Inklusion beitragen.
Wir wollen das Bewusstsein für mehr Barrierefreiheit gemeinsam mit unseren TeilnehmerInnen erweitern.

Eine gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit und ohne Behinderung an kulturellen Veranstaltungen im Bereich Popmusik soll selbstverständlich werden.
So kann mehr Präsenz von inklusiven Musikprojekten in unserer Gesellschaft und insbesondere in der Kultur und der gesamten Medienlandschaft entstehen.

Infos und Programm unter:
http://handiclapped-berlin.de/

c/o Peter Mandel (Projektkoordinator, Tel. 0162-1617061)
Handiclapped-Kultur Barrierefrei e.V. handiclapped@yahoo.de
Handiclapped - Kultur Barrierefrei e.V.
Brehmestr. 12, 13187 Berlin
VR 29365 B
0152 29268945 (Carsten Ablaß, Vereinsvorsitzender)
0176 62127158 (Christian Gelbrich, Vereinsvorsitzender)
www.handiclapped-berlin.de