horus spezial zur sozialen Teilhabe

Veröffentlicht am von Ottmar Miles-Paul

Logo: Für ein Gesetz zur Sozialen Teilhabe
Logo: Für ein Gesetz zur Sozialen Teilhabe
Bild: tho

Marburg (kobinet) Der Deutsche Verein der Blinden und Sehbehinderten in Studium und Beruf (DVBS) hat im Rahmen seiner Zeitschrift horus ein horus spezial zum Gesetz zur sozialen Teilhabe mit vielen Hintergrundinformationen veröffentlicht.

Damit setzt sich der Verband, der die Kampagne für gesetzliche Regelungen zur sozialen Teilhabe unterstützt, intensiv mit dem Gesetzentwurf des Forums behinderter Juristinnen und Juristen für ein Gesetz zur Sozialen Teilhabe auseinander. U.a. gehen Christiane Möller, die als Mitglied des Forums behinderter Juristinnen den Gesetzentwurf mit erarbeitet hat, und Dr. Herbert Demmel auf Eckpunkte des DVBS und des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV) zu gesetzlichen Regelungen zur sozialen Teilhabe ein, die in einem zur Diskussion stehenden Bundesteilhabegesetz umgesetzt werden sollten.

Link zur Online-Ausgabe von horus-spezial zum Gesetz zur Sozialen Teilhabe

Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an.Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spamordner. Bestätigen Sie den Empfang durch Klicken auf den angezeigten Link. Sie erhalten ein Fenster und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.