Trauerfeier für Keyvan Dahesch am 7. Februar

Veröffentlicht am von Ottmar Miles-Paul

Bild von Keyvan Dahesch
Bild von Keyvan Dahesch
Bild:

Frankfurt (kobinet) "Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Mittwoch, dem 7, Februar 2018, um 12,00 Uhr auf dem Parkfriedhof Heiligenstock in Frankfurt am Main statt", heißt es in einer Traueranzeige des Vorstands der Anni und Keyvan Dahesch-Stiftung zum Tode von Keyvan Dahesch. Der blinde Journalist, der auch viele Jahre lang als Korrespondent für die kobinet-nachrichten ehrenamtlich geschrieben hat, ist am 1. Januar 2018 verstorben.

"Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren", mit diesem Zitat von Albert Schweitzer verabschiedet sich der Vorstand, der von Anni und Keyvan Dahesch gegründeten Stiftung von Keyvan Dahesch, der am 26.12.1941 im Iran geboren wurde und am 1. Januar 2018 in Bad Homburg starb.

Link zu Berichten zum Tode von Keyvan Dahesch


Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an.Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spamordner. Bestätigen Sie den Empfang durch Klicken auf den angezeigten Link. Sie erhalten ein Fenster und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.