Gewalt und Medizintests in Behinderteneinrichtungen

Veröffentlicht am von Ottmar Miles-Paul

Bittere Pillen
Bittere Pillen
Bild: hs

Hannover (kobinet) Dass Gewalt und sogar medizinische Tests in den Behinderteneinrichtungen bis spät in die 70er Jahre noch an der Tagesordnung waren, darüber berichten heute verschiedene Medien, wie zum Beispiel der WESER KURIER. Das Bundessozialministerium für Arbeit und Soziales schätzt, dass ca. 100.000 Menschen, die heute noch leben, von diesem Unrecht betroffen sind.

Link zum Bericht im WESER KURIER

Lesermeinung schreiben?

Beim erstmaligen Schreiben Ihrer Lesermeinung werden Sie zur Registrierung geleitet. Dabei erkennen Sie die Nutzungsbedingungen und die Netiquette an.Sie erhalten eine Bestätigungs-E-Mail. Bitte schauen Sie auch in Ihren Spamordner. Bestätigen Sie den Empfang durch Klicken auf den angezeigten Link. Sie erhalten ein Fenster und ergänzen Ihren Anzeigenamen und Ihren persönlichen Namen zur E-Mailadresse. Die Lesermeinung ist auf 2000 Zeichen begrenzt und Sie können bis 14 Tage nach Veröffentlichung der Nachricht schreiben.